Christliches Spirituelles Lexikon

Liebe

siehe auch: Licht

Etwas aus Liebe geben, ergibt eine große Freude, darum heißt es auch „Geben ist seliger als Nehmen“. Alles, was wirklich aus Liebe getan wird, erzeugt ein Glücksgefühl, eine Glückseligkeit und einen tiefen Frieden. Es stellt sich eine feine, strahlende, liebevolle Schwingung ein. Aber auch während der Meditation und des innigen Gebets ergibt sich ein wunderbares Gefühl der Glückseligkeit, und das ist die feine Ionenschwingung Gottes, die Liebe Gottes. Diese Liebe macht uns nicht nur glücklich, sie lässt uns auch feiner und strahlender werden und sie fördert den geistigen Aufstieg. Lebt die Liebe, denn sie ist die größte Kraft Gottes.

Folgende Texte können online nachgelesen werden:
Kinderheilkunde von Heilengeln