Christliches Spirituelles Lexikon

Leid

Es ist nicht nur, dass man das Leid ertragen muss. Es soll auch eine Lehre hieraus gezogen werden. Du sollst erkennen lernen: Warum bin ich noch nicht in dieser Genesung. Warum bin ich noch in meiner hilflosen Klage. Warum ist mein Körper immer noch nicht gesund. Warum habe ich diese Magenprobleme, die Nierenprobleme, oder warum opfere ich mich immer noch. Es ist eine Schule für die Menschen. Es ist keine Strafe. Der liebe Gott wird oft angeprangert: Warum hat er hier nicht eingegriffen? Nun, der Mensch muss korrigieren, nicht Gottvater. Wenn du die Liebe noch nicht in dir hast, dann suche klare, ruhige Gedanken, um aus deiner Opferung, um aus deiner Klage oder aus deiner Hilflosigkeit herauszufinden. Gib deinen Mitmenschen liebevolle Hilfe. Geh, wenn du kannst, in das Gebet.