Christliches Spirituelles Lexikon

Läuterung, läutern

Wenn der Mensch stirbt und nun als ein Geistwesen in die geistige Welt eingeht, erfolgt eine Läuterung. Es werden ihm alle Abläufe seines menschlichen Lebens bewusst gemacht. Er wird sozusagen gerichtet und in ihm der Wunsch geweckt, die Schwächen im nächsten Leben zu korrigieren, dieses erfolgt auch durch die Übertragung von entsprechenden Aufgaben, durch Arbeit und durch Schulung in der geistigen Welt. Richtig korrigieren kann er sich jedoch nur in erneute Erdenleben.